Brauchen Sie Hilfe?

Hier sammeln wir gerne Ihre Fragen, denn Ihre Fragen sind sicherlich auch Fragen anderer. Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, so rufen Sie an oder schreiben uns eine Mail.

➔ KONTAKT

Interim Management? Was ist das?

Gutes Interim Management bringt eine neue Sicht in die oft seit Jahren brodelnden Themen. Eine unabhängige Person beurteilt die Lage neu und erarbeitet gemeinsam mit den Führungskräften und den Mitarbeitern Maßnahmen, die allen helfen sollen, das Beste aus der Situation zu machen. Mitarbeiter haben in der Person des Interim Managers eine weitere Stimme und berichten oft über Dinge, die sie sich sonst nicht trauen anzusprechen. Die Führungskräfte werden z.B. von sehr unangenehmen Themen befreit und können nach der Phase des Interim Management unbeschwert weiterarbeiten oder sie bekommen eine neue Sicht auf Führung und Methoden.

Wichtig ist, dass der Interim Manager sich selbst wieder „wegrationalisiert“, d.h. das Unternehmen am Ende so auf den Weg bringt, dass es aus eigener Kraft weiter machen kann, die Zielrichtungen von allen Beteiligten akzeptiert und umgesetzt werden und eine erneute Schieflage selbstständig vermieden werden kann.

Typische Fragen zum Thema Interim Management werde wir hier beantworten und Ihnen so Einblicke in das Business Interim Management geben.

Keine Antwort gefunden?

Achim U. Krieger

Ich stehe Ihnen gerne persönlich zur Seite. Schreiben Sie einfach eine E-Mail oder rufen Sie mich direkt an!

Und da sind wir schon bei der Wichtigsten, aber auch schwierigsten Frage. Und die Antwort lautet: es kommt darauf an. Wer hätte das gedacht…
Im Ernst: Es wird immer mit Tagessätzen gearbeitet. Normalerweise kommen Reisekosten hinzu. Der Tagessatz wiederum hängt ab von Faktoren wie der Verantwortung, der Dauer des Mandats, der Projektstruktur, ob national oder auch international, etc.
Damit Sie aber einen Anhaltspunkt haben: im Regelfall liegen die Tagessätze zwischen 1250 und 1500 Euro.

Ganz einfach: Sie rufen an. Wir besprechen den Auftrag, konkretisieren diese so lange, bis Sie zufrieden sind. Und bis die Ziele des Auftrags von beiden Seiten akzeptiert wurden. Dabei überlegen wir uns auch, wie lange der Einsatz sein sollte, was für Ressourcen wir zur Umsetzung benötigen und wann wir starten sollen.

Ziemlich einfach. Der Vertrag ist ein klassischer Dienstleistungsvertrag und ist schnell erklärt. Wichtig ist an sich, dass wir so loyal und unterstützend miteinander arbeiten, dass wir das gesetzte Ziel auch erreichen können.

Nein, das ist mir eigentlich zu aufwendig. Rentenregelungen werden stillgelegt, neue eingegangen und im Alter weiß ich dann nicht mehr, woher ich welche Rentenbezüge erhalte. Sollte ein Projekt länger dauern als 6 Monate, so werden wir den Vertrag über die ImCoNeo eG abschließen. Damit ist das Risiko Scheinselbstständigkeit passe.

Noch offene Fragen?